side-area-logo
Die Manufaktur

Feinste Sekte nach traditioneller Handwerkskunst

Die Sektmanufaktur Perlgut liegt am Rande der gut 1000-jährigen Stadt Meißen, die für Porzellan weltberühmt ist. Das Anwesen liegt, umgeben von eigenen Weinbergen, im sonnenverwöhnten Spaargebirge am Fuße des Kapitelbergs. Die Manufaktur ist der einzige Weinbaubetrieb in Sachsen, der sich ausschließlich der Herstellung hochwertiger Sekte verschrieben hat.

Der gelernte Winzer und studierte Oenologe Hendrik Weber hat 2013 die Sektmanufaktur Perlgut in seiner sächsischen Heimat gegründet. In den folgenden Jahren wurde die Rebfläche nach und nach erweitert, vorrangig mit Burgunder-Sorten sowie Riesling und Scheurebe. Ende 2016 hat die junge Sektmanufaktur ihre Debütsekte vorgestellt. In der Manufaktur werden ausschließlich handverlesene sächsische Trauben verarbeitet. Die nordöstliche Lage des Anbaugebiets am 51. Breitengrad mit seinen kontinentalklimatischen Einflüssen begünstigt die Herstellung unserer feinen Sekte.

Hendrik Weber legt besonderen Wert darauf, seine Weinberge selbst zu bewirtschaften. Denn nur das garantiert bestes Lesegut für hochwertige Sekte. Dabei arbeitet der Winzer naturnah, umweltschonend und nach strengen Qualitätsregeln.

Nicht nur im Weinberg, auch im Keller setzt sich die schonende Arbeitsweise fort. So werden ausschließlich ganze Trauben unter geringem Druck und mit reduzierter Mostausbeute gepresst. Je nach Stilistik werden die Grundweine im Edelstahltank oder im Eichenholzfass ausgebaut.

Die Veredelung zum feinperligen Sekt erfolgt ausschließlich nach traditioneller Flaschengärung. Dabei dürfen unsere Qualitätsschaumweine je nach Typ bis zu mehreren Jahren auf der Hefe reifen. So erreichen wir vollendeten Genuss.

Die Sektmanufaktur Perlgut bietet ausschließlich sächsische Jahrgangs- und Lagensekte an.

perlgut Sektmanufaktur sachsen hendrik weber